Wegweiser

FIDO auf englisch FIDO auf spanisch Folge FIDO auf Twitter Besuche FIDO auf Facebook
FIDO Deutschland e. V.

Maria-Theresa-Cup
Spielergebnisse
SpielerInnen
Spielformulare
Spielregeln
Weltmeisterschaft
Dt. Meisterschaft
Skandinavische Meisterschaft
Simultanturnier
Weltrangliste

FIDO Nordwestschweiz

Datenschutz

Startseite

Impressum
Fédération Internationale de Domino (FIDO)
Sektion Deutschland e.V.
Christian Bölckow
Grenzbachstr. 9 a
D–22177 Hamburg
Verantwortlich für diese Seiten:

Fédération Internationale de Domino (FIDO)

[ Grundregeln | Vorbereitung | 1. | 3. Zug | Auf und ab | Doppel | Ende | Tipps | Specials ]

Spielbeginn

Jede SpielerIn verbirgt ihre Steine vor den anderen. Wer den höchsten Doppelstein (je nach Spiel: Doppel-6, -9, -12, -15 oder -18) besitzt, eröffnet das Spiel, indem sie diesen Stein mit der Augenzahl nach oben auf den Tisch legt (1. Zug). Hat niemand den höchstmöglichen Doppelstein, eröffnet die SpielerIn mit dem nächst höchsten Doppelstein. Die nächste SpielerIn in Spielreihenfolge legt einen anderen Stein mit einer passenden Augenzahl (beim 2. Zug: immer) quer an, d. h. so:

18/1818|12

Während die erste SpielerIn mit ihrem Doppelstein 36 Punkte (zwei Enden à 18) auf den Tisch gelegt hat, sind durch die zweite SpielerIn zwölf Punkte hinzugekommen. Es liegen in diesem Beispiel also drei Enden offen, die zusammengezählt werden: 18 + 18 + 12 = 48. Da das Doppel-18er auf Divisor 11 gespielt wird, erhalten weder SpielerIn 1 noch SpielerIn 2 Punkte.

 

© 1997–2018 Fédération Internationale de Domino